fbpx

NOSA menthol plugs

NOSA menthol plugs ist der weltweit erste diskrete Nasenstöpsel, der schlechten Geruch wirksam reduziert, ohne die Atmung zu beeinträchtigen. Das einzigartige Design ermöglicht es dem Benutzer, durch das Produkt zu atmen und gleichzeitig den Geruch mit einem frischen Mentholduft zu reduzieren.

Der frische Duft von Menthol vermittelt auch bei ein erfrischendes Gefühl.

Bad odor

SCHLECHTEN GERUCH

Cold

VERSTOPFTE NASE

Euro (€) - EUR
  • Swedish krona (kr) - SEK
  • Euro (€) - EUR
  • Danish krone (kr.) - DKK
  • Norwegian krone (kr) - NOK
  • United States dollar ($) - USD
  • Pound sterling (£) - GBP
  • Canadian dollar ($) - CAD
NOSA plugs
NOSA plugs
NOSA plugs
previous arrow
next arrow
NOSA plugs
previous arrow
next arrow
NOSA Allergy Filter

EINZIGARTIGES DESIGN

Mehrere Jahre der Entwicklung haben zu einem patentierten Design geführt, das:

1. Reduziert schlechten Geruch

2. Ist leicht durchzuatmen

3. Ist diskret und komfortabel

4. Innovatives Lamellendesign

5. Frischer Mentholduft

Parosmie

 

Parosmie ist ein Zustand, bei dem sich die normale Wahrnehmung von Gerüchen verändert hat. Für viele Betroffene können angenehme Gerüche unangenehm und sogar überwältigend werden.¹

Parosmie kann die Lebensqualität der Betroffenen in mehrfacher Hinsicht beeinträchtigen. Es hat sich gezeigt, dass Parosmie Frustration und in einigen Fällen, je nach Schweregrad, Angst verursacht.²

NOSA hat positives Feedback von mehreren Kunden erhalten, die an Parosmie leiden, und erklärten, dass NOSA menthol plugs ihnen immens geholfen haben.

NOSA menthol plugs - Parosmia

Lern mehr

 Parosmie ist ein Zustand, bei dem sich die normale Wahrnehmung von Gerüchen verändert hat.  Für viele Betroffene können angenehme Gerüche unangenehm und sogar überwältigend werden.¹

 Parosmie hat sich als ein mögliches Symptom von Covid-19 erwiesen.  Viele Covid-19-Patienten erlebten zuerst den Verlust von Geschmack und Geruch, aber die meisten von ihnen erholen sich von diesem Zustand.  Neue Daten aus Studien, die an Post-Covid-Patienten durchgeführt wurden, deuten jedoch darauf hin, dass Parosmie ein zusätzliches Langzeitsymptom ist.¹

Viele mit Parosmie kämpfen täglich mit „normalen“ Gerüchen wie Kaffee, Blumen oder Essen.  Es wurde berichtet, dass sich der veränderte Geruch dieser Dinge so drastisch verändert hat, dass sie jetzt als unangenehm empfunden werden.  Die veränderten Gerüche können nun faule Eier, Müll- oder Ammoniak sein.²

 Parosmie existierte vor Covid und kann durch andere Dinge wie Atemwegsinfektionen, Krampfanfälle oder Hirntumore verursacht werden.

 Auch wenn Parosmie in Bezug auf Symptome wie Herzprobleme oder Atemwegserkrankungen nicht als dringendes Symptom von Covid-19 angesehen wird, ist sie dennoch problematisch und verursacht Leiden bei den Betroffenen.²

 Geruch ist wichtig, um Essen zu genießen und Erinnerungen und Gefühle wiederzuerwecken.  Zum Beispiel der Geruch von Omas Parfüm, Heiligabend oder Ihrem Haustier.²

 Der Geruch ist auch einer der besonderen Sinne, die unsere Umgebung überwachen, indem sie Gefahren wahrnehmen, um uns zu helfen, gefährlichen Situationen zu entkommen.³

Parosmie kann die Lebensqualität der Betroffenen in mehrfacher Hinsicht beeinträchtigen.  Es hat sich gezeigt, dass Parosmie Frustration und in einigen Fällen, je nach Schweregrad, Angst verursacht.²

Parosmie verschwindet oft mit der Zeit von selbst, aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um Ihrem Geruchssinn zu helfen.  Eines davon ist das Geruchstraining, auch Geruchstraining genannt.⁴

Das Training sollte einen Zeitplan zum Schnüffeln einer Gruppe verschiedener Düfte umfassen, 20 Sekunden pro Duft, zweimal täglich, für mindestens 3 Monate.⁴

Verwenden Sie während des Trainings über einen längeren Zeitraum dieselben Düfte.  Die Empfehlung liegt bei 12 oder 24 Wochen.  Versuchen Sie bei der Auswahl von Düften, viele verschiedene Qualitäten wie fruchtig, würzig, blumig und harzig einzubeziehen.⁴

Ein Tipp ist, Düfte zu wählen, die Ihnen früher gefallen haben oder die Erinnerungen wachrufen.⁴

 Neben dem Training können Patienten mit Parosmie auch das Bedürfnis verspüren, die unangenehmen Gerüche anzugehen, wenn sie im Alltag auftreten.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Gerüche um Sie herum zu blockieren, aber eine effektive und diskrete Möglichkeit ist die Verwendung von NOSA menthol plugs.  Der Mentholduft blockiert den unangenehmen Geruch in Ihrer Umgebung und füllt Ihre Nase stattdessen mit einem erfrischenden Mentholduft.  Darüber hinaus lässt sich der kleine Stöpsel leicht durchatmen und ist für Ihre Umgebung fast unsichtbar.

Ich möchte Ihnen für das unglaubliche Produkt danken. Ich leide an Parosmie und brauchte etwas gegen alltägliche Gerüche. Sie haben meine Lebensqualität enorm verbessert. Vielen Dank!

– Kendal, US

Ich möchte Ihnen sehr für das Produkt Menthol Plugs danken. Ich leide seit meiner COVID-Infektion im letzten Herbst an Parosmie, und es gibt eine Menge gewöhnlicher Gerüche, die für mich sehr unangenehm sind. Ich habe kürzlich zwei 7er-Packungen der NOSA menthol plugs gekauft, und sie haben mir wirklich viel Freiheit zurückgegeben. Ich kann einfach ein Paar hineinstecken, wenn es unangenehm riecht, und ich kann meistens mit meinem Tag weitermachen! Also vielen Dank!

– Barrette, Kanada

VERWENDUNG

  • Die menthol plugs in die Nase einführen und so einstellen, dass das Produkt bequem sitzt

  • Das Produkt ist ein Einwegprodukt und kann bis zu 8 Stunden verwendet werden.

  • Nicht verwenden, wenn Reizungen oder Beschwerden auftreten.

  • Entsorgen Sie das Produkt nach Gebrauch im Kunststoffrecycling.

Plugs - how to use

Kundereferenzen

Lesen Sie, was unsere Kunden von NOSA menthol plugs halten.

Ich mag Ihr Produkt sehr und bei meiner Arbeit als Krankenschwester benutze ich es oft. Es ist besonders gut für Wundauflagen geeignet, die schlecht riechen und bei denen Sie dem Patienten nicht zeigen möchten, dass Sie vom Geruch gestört werden. Ein Vorteil ist daher auch, dass sie unsichtbar sind.

– Emmalisa Sjöö, Krankenschwester, Schweden

Ich arbeite mit dem Transport von Verstorbenen nach dem Tod durch Unfall, Selbstmord, Verbrechen oder Verdacht auf Verbrechen. Oft nehmen wir Menschen auf, die vielleicht schon lange tot sind, und besonders im Sommer hat mich NOSA menthol plugs viele Male in meinem Job vor dem üblen Geruch gerettet.

– Johan, Fahrer vom Leichenwagen, Deutschland

Ich habe Hortons. ein chronischer Kopfschmerz, der durch Gerüche ausgelöst wird. Wenn es schlimm riecht, ist NOSA menthol plugs manchmal mein Retter. Also habe ich immer welche in meiner Tasche, was mich auf vielen Kinobesuchen, Einkaufstouren und Flugreisen gerettet hat.

- Anna, Privatperson mit Hortons, Deutschland

Ich bewerbe nur Produkte, die ich sehr liebe. NOSA Menthol Plugs ist ein Produkt, das ich fast jede Woche bei der Arbeit verwende. Es hilft mir, konzentriert zu bleiben, und es hält meinen Kopf im Spiel.

 

- Almaz, Polizeibeamter, NE

Ich habe neulich abends im Krankenwagen zum ersten Mal NOSA Menthol Plugs verwendet und es war fantastisch. Ich habe es auch meiner Kollegin geschenkt und sie war total begeistert. Es ist eine geniale Idee und ich denke, jeder sollte sie haben. Ich kann die meisten Gerüche vertragen, aber einige davon gehen mir schlecht.

- Andrew, Sanitäter, UK

Amazon-Produkt, bin noch nie darauf gestoßen. Ich habe Autismus und eine sensorische Verarbeitungsstörung, bei der mich bestimmte Gerüche in eine Reizüberflutung versetzen, zum Beispiel Parfüm, Aftershave oder Essen. Ich bin sicher, dass dieses Produkt perfekt für dieses Problem sein wird! Außerdem sind NOSA Menthol Plugs so diskret, dass niemand wissen muss, dass ich sie trage. Ich werde sie jetzt über die Feiertage verwenden, wenn die Leute viel Parfüm tragen.

 

- Holly, empfindlich auf Gerüche, UK

¹ NIDC, ”Paromsia”, 2022
² University of Utah, Office of Public Affairs, “Paromsia after covid-19: What is it and how long will it last?”, 2021
³ Frontiers in Neurology, Paromsia and Neurological Disorders: A neglected Association, 2020
 4Healthline, ”Parosmia after Covid-19: What to know”, 2021